Die Welt von Anima

Die Welt von Gaia

Die Welt von Anima, auch Gaia genannt, ist sehr facettenreich und kann daher je nach Geschmack mit unterschiedlichen Orten unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen.
Es gibt Gegenden, die eher mittelalterlich angehaucht sind (Kanon, Dalaborn),
einen höheren technischen Stand ~ entsprechend der Renaissance + Zeppeline haben (Abel, Lucrecio),
Gegenden mit stark kommerziellem Hintergrund (Handelsküste),
einfach, naturverbunden und mystisch (Helenia und Alberia),
asiatisch (Lannet, Shivat), ägyptisch (Estygia),
arabisch (Kushistan),
wikingerisch (Eisländer),
dunkel und finster auf mystische Weise (Moth),
oder einfach nur dunkel und finster (Dwänholf) sind.

Die Politik Gaias

Die gesamte Weltpolitik wird vor allem vom Zerfall des Kaiserreiches vor wenigen Jahren dominiert. Ein junges Mädchen als Kaiserin auf dem Thron hat viele Länder dazu gebracht sich in eigenen Allianzen zusammen zu schließen.

Orte in Gaia

Hier werden nach und nach die Orte freigeschalten die ihr bereits besucht habt!

Alberia

Die Welt von Anima

Anima: Eternal War Dunam